Aktuelles

aus Waldems

Details zu: Notbetreuung in den Kindergärten
 
15.03.2020 |
Notbetreuung in den Kindergärten
Information für alle Eltern mit Kindergartenkindern, die in sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ tätig sind.

(Definition der Berufe gemäß der entsprechenden Verordnung des Landes unter:
 
Die Kinderbetreuungseinrichtungen der Gemeinde Waldems bieten während der Schließung wegen der Corona-Pandemie für Kinder mit Eltern in diesen Berufen ab Dienstag, 17.03.2020, eine Notbetreuung an.
 
Sie können diese nur in Anspruch nehmen, wenn beide Erziehungsberechtigte oder der alleinerziehende Elternteil in einer der betreffenden Berufsgruppen arbeitet UND die Kinder nicht anderweitig betreut werden können!
Bitte geben Sie die Kinder nicht an Personen aus Risikogruppen wie Großeltern.
 
Beispiele für Tätigkeiten aus der Liste:
  • - Angehörige der Polizei und Feuerwehr (auch Freiwillige Feuerwehr)
  • - Richter/innen, Angehörige des Justiz-/ und Maßregelvollzugs
  • - Angehörige des Rettungsdienstes
  • - Angehörige des THW und des Katastrophenschutzes
  • - Personal in Medizin, Gesundheit, Kinderbetreuung und Altenpflege,
  • - Personal, das mit Auszahlungen im Zusammenhang mit den SGB II oder III bzw. dem AsylbLG beschäftigt ist
  • - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unmittelbar in den Sektoren der Verordnung zur Bestimmung Kritischer Infrastrukturen nach dem     BSI-Gesetz tätig sind (z.B. Energieversorgung, Lebensmittelproduktion und –einzelhandel, Transportwesen) soweit von dem Arbeitgeber   der Nachweis erbracht wird, dass ihre Tätigkeit zwingend erforderlich ist.

Unser Team in der Gemeinde organisiert die Betreuung entsprechend des Aufkommens und der Kapazitäten. Wir melden uns schnellstmöglich mit den Details.

An dieser Regelung kann es auch kurzfristig zu Änderungen kommen, wir müssen die Strukturen und die Organisation an die Entwicklungen anpassen.

Am Montag, 16.03.2020 sind alle Kindergärten besetzt, Angehörige der o.g. Berufsgruppen können ihre Kinder gemäß der o.g. Regeln in die Einrichtungen bringen. Im Interesse einer geordneten Vorbereitung der Notbetreuung bitten wir sie aber, wenn irgend möglich auf die Inanspruchnahme zu verzichten!

Ebenfalls besteht am Montag, 16.03.2020 vormittags die Möglichkeit, dass durch die Eltern persönliche Gegenstände der Kinder aus den Kindergärten abgeholt werden können!

Bitte senden sie die Meldung ihres Betreuungsbedarfes unter Nutzung der anliegenden Anmeldung oder sinngemäßer und inhaltsgleicher Mail kurzfristig an: bgm@gemeinde-waldems.de

Mit freundlichen Grüßen

Markus Hies
Bürgermeister

Art: Information für alle Bürger
Bilder und Dokumente
Notbetreuung_Kindergarten Notbetreuung_Kindergarten (130.47 KB)
Anmeldung_Notbetreuung Anmeldung_Notbetreuung (38.85 KB)